Hilfe zu den Tabellen mit NC-Werten – Was bedeuten die Angaben eigentlich?

Die Angaben zu den NC-Werten und Wartesemestern können im ersten Moment schnell verwirrend erscheinen, sind aber eigentlich leicht verständlich – man muss es nur einmal erklärt bekommen.

Dazu soll im Folgenden ein Beispiel mit ausgedachten Daten dienen, an dem wir dir die Angaben in den einzelnen Spalten der Tabellen erklären. Am Ende dieser Seite sollten für dich weder die Begriffe Numerus Clausus noch Wartesemester oder das sehr nach beamtendeutsch klingende Auswahlverfahren der Hochschule ein Problem darstellen!

Eine Beispieltabelle

Die Erklärungen zur Beispieltabelle kannst du in einem kompakten Kurzüberblick (wenn es schnell gehen soll) und einer ausführlichen Langfassung (weiter unten) lesen.

Hochschule Durchschnitt im Abitur Wartesemester AdH
Uni Duisburg-Essen
(1-Fach-Bachelor in Duisburg)
2,2 (0) 4 (3,1) 3,5
Uni Köln 2,3 (2) 6 21 P.
Uni München ?

1. Kurzerklärung

Jeder angegebene Wert kennzeichnet den jeweils letzten zugelassenen Bewerber mit bei dieser Zulassungskriterium. So waren an der Uni Köln bei einem Abiturdurchschnitt von genau 2,3 auch noch mindestens 2 Wartesemester erforderlich um einen Studienplatz zu erhalten. Zudem bedeutet dies, dass alle Bewerber mit einem besseren Abitur (2,2, 2,1 usw.) zugelassen wurden.
Diese Herangehensweise lässt sich auf die anderen Spalten übertragen: So waren bei der Zulassung über Wartezeit mindestens 6 gesammelte Semester und im Auswahlverfahren der Hochschule mindestens 21 Punkte notwendig.

Die Bedeutung der verwendeten Symbole auf einen Blick

Die Studienplätze wurde unter den Bewerbern mit genau diesen Werten verlost
Der zuletzt zugelassene Bewerber hatte einen Dienst abgeleistet
Der zuletzt zugelassene Bewerber hatte einen Dienst abgeleistet. Zusätzlich wurde der Studienplatz verlost
Alle Bewerber erhielten einen Studienplatz
Das Verfahren wurde nicht verwendet
? Das Verfahren wurde verwendet, die Ergebnisse aber nicht veröffentlicht

2. Ausführliche Erläuterung

In der ersten Spalte siehst du den Namen der jeweiligen Hochschule und eventuell eine kurze Anmerkung zum Studiengang (z. B., dass es sich um einen 1-Fach-Bachelor Studiengang handelt) bzw. den Abschluss, den du in dem Studiengang erreichen kannst.

2.1 Durchschnitt im Abitur / „Leistungskriterium“

In der Spalte Durchschnitt im Abitur sind die Durchschnittsnoten zu sehen, die der jeweils schlechteste noch zugelassene Bewerber erhalten hat, erreicht hat (siehe Was ist der Numerus Clausus?). Manchmal (so wie hier) stehen auch noch Angaben in Klammern. Diese sind ein zusätzliches Kriterium und bezeichnen die Wartesemester, die dieser Bewerber hatte. Die Wartesemester werden nur dann angegeben, wenn mehrere Bewerber die gleiche Durchschnittsnote hatten, es aber nicht mehr genug Studienplätze für alle Bewerber mit dieser Durchschnittsnote gab.
An der Uni Duisburg-Essen hatte der „schlechteste“ Bewerber einen Durchschnittsnote von 2,0 im Abitur und kein Wartesemester. An der Universität Köln lag der NC etwas niedriger, bei 2,3. Zudem konnte der letzte zugelassene Bewerber in Köln zwei Wartesemester nachweisen und hatte damit Vorteile gegenüber den Bewerbern, die keine Wartesemester nachweisen konnten.
In der Zeile der Uni Duisburg findest du noch einen Würfel. Dieser steht dafür, dass es hier mehr Bewerber mit einem Durchschnitt im Abitur von 2,0 und 0 Wartesemestern als freie Studienplätze gab. Daher wurden die restlichen Studienplätze unter den Bewerbern mit diesen Kriterien verlost.

2.2 Wartezeit

In der Spalte Wartesemester findest du die Angaben zu den nach dem Kriterium „Wartezeit“ vergebenen Studienplätzen. Dabei bekommen die Studenten einen Studienplatz, die die meisten Wartesemester nachweisen können (z. B. wegen einer Ausbildung).

Im Beispiel wurde an der Uni Duisburg-Essen zuletzt ein Bewerber berücksichtigt, der vier Wartesemester vorweisen konnten (alle Bewerber mit mehr als vier Wartesemestern haben also einen Studienplatz erhalten). Zudem hatte dieser eine Durchschnittsnote von 3,1 im Abitur. Die Abiturnote ist hier nur ein nachrangiges Kriterium, d.h. es gab in diesem Semester noch weitere Bewerber mit vier Wartesemestern und einer schlechteren Abiturdurchschnittsnote als 3,1, die nicht zugelassen werden konnten. Alle anderen, also die Bewerber mit mehr als vier Wartesemestern oder die Bewerber, mit vier Wartesemestern und einem besseren Abitur, erhielten einen Studienplatz.

Neben dem Würfel steht hier auch noch ein Symbol für einen Rollstuhl, welches für einen abgeleisten Dienst steht – der letzte zugelassene Bewerber hat also z. B. seinen freiwilligen Wehrdienst oder ein soziales Jahr abgeleistet.

2.3 Auswahlverfahren der Hochschule

Enthält die Tabelle auch noch eine Spalte mit der Bezeichnung „AdH“, so enthält sie die von der Hochschule im „Auswahlverfahren der Hochschule“ ermittelten Werte. Dabei können die Hochschulen individuelle Kriterien festlegen, die stärker gewichtet werden, z. B. Noten in Mathe oder Englisch (Eine ausführliche Erläuterung findest du im Artikel Auswahlkriterien der Hochschulen). Aufgrund der individuell festlegbaren Kriterien, ist ein Vergleich der veröffentlichten Werte also in der Regel nicht möglich!

Gelesen werden die Angaben aber wie die in den anderen Spalten: An der Uni Duisburg-Essen hatte der schlechteste zugelassene Bewerber also einen Abiturdurchschnitt von 3,5. Zudem wurde unter den Bewerbern mit dem Durchschnitt 3,5 um den Studienplatz gelost. An der Uni Köln wurden die Abiturnote und bestimmte Kriterien in ein Punkteschema umgerechnet, hier waren mindestens 21 Punkte notwendig, um einen Studienplatz zu erhalten.

2.4 Weitere Symbole

Die Bedeutung aller Symbole findest du im Infokasten „Die Bedeutung der verwendeten Symbole“ erklärt.

2.5 Gewichtung der Auswahlkriterien

Wie viele Studienplätze eine Hochschule nach der Durchschnittsnote im Abitur, der Anzahl der Wartesemester und den hochschuleigenen Auswahlkriterien verteilt, ist von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich. Sofern diese Angaben veröffentlicht wurden, findest du sie auf den Überlicksseiten der Hochschulen.

Bewerten & Weiterempfehlen

Dir gefällt diese Seite? Dann freuen wir uns über deine positive Bewertung und eine Weiterempfehlung in einem sozialen Netzwerk deiner Wahl – und gern auch offline!


Du hast noch eine Frage?

Falls du das Gefühl hast, dass eine deiner Fragen auf dieser Seite nicht beantwortet wurde: das ist bei der Komplexität des Themas normal! Wir bieten dir daher zwei Möglichkeiten an, deine Frage zu beantworten: zum einen haben wir eine ausführliche Rubrik mit häufig gestellten Fragen zu Themen wie Numerus Clausus, Wartesemestern oder Auswahlverfahren. Zudem wird dir gern zu allen Themen der Studienwahl im Forum geholfen. Probiere es aus!

zum Forum

© NC-Werte.info 2010 – 2017. Alle Angaben ohne Gewähr. nach oben