Studienplatzklage

Mit Hilfe einer Studienplatzklage kannst du trotz der Ablehnung deiner Bewerbung doch dir doch noch einen Studienplatz einklagen. In den folgenden Artikel findest du zahlreiche Informationen zur Studienplatzklage, unter anderem zu den Kosten und deren Übernahme durch eine Rechtsschutzversicherung.

Studienplatzklage – Was ist das überhaupt?

Bei der Studienplatzklage versucht ein von dir beauftragter Rechtsanwalt, deine Immatrikulation in den von dir gewünschten Studiengang an einer bestimmten Hochschule durchzusetzen, wenn deine Bewerbung um einen Studienplatz aufgrund eines zu hohen Numerus Clausus abgelehnt worden ist. Je nach Verfahren geschieht dies vor einem Gericht oder außergerichtlich.

weiterlesen: »Studienplatzklage – Was ist das überhaupt?«

Finanzierung der Studienplatzklage durch eine Rechtsschutzversicherung

Mit einer Rechtsschutzversicherung kann man sich gegen die Kosten, die eine Studienplatzklage mit sich bringen kann, versichern. Allerdings bieten nicht alle Rechtsschutzversicherer diesen Service und man muss meist bereits einige Zeit versichert sein, bevor man die Versicherung in Anspruch nehmen kann.

weiterlesen: »Finanzierung der Studienplatzklage durch eine Rechtsschutzversicherung«

Kosten einer Studienplatzklage

Wer eine Studienplatzklage gegen eine Hochschule einreicht, muss mit nicht unerheblichen Kosten rechnen, die im Lauf des Verfahrens beglichen werden müssen. Die Höhe der Kosten für eine Studienplatzklage ist dabei zwar gesetzlich geregelt, jedoch hängt die genaue Summe immer vom Einzelfall ab und kann von mehreren Faktoren beeinflusst werden.

weiterlesen: »Kosten einer Studienplatzklage«

Prozesskostenhilfe bei einer Studienplatzklage

Durch die Prozesskostenhilfe übernimmt der Staat einen Teil der Kosten einer Studienplatzklage, wenn diese Aussicht auf Erfolg hat. Bedingung für die Gewährung der staatlichen Hilfe ist, dass du (und meist auch deine Eltern) als bedürftig gelten.

weiterlesen: »Prozesskostenhilfe bei einer Studienplatzklage«

Wer trägt die Kosten einer Studienplatzklage?

Grundsätzlich müssen die Kosten vor Gericht von dem bezahlt werden, der das Verfahren verliert. Leider ist dies bei einer Studienplatzklage nicht immer der Fall.

weiterlesen: »Wer trägt die Kosten einer Studienplatzklage?«

© NC-Werte.info 2010 – 2017. Alle Angaben ohne Gewähr. nach oben