Artikel mit dem Schlagwort »Abitur«

Das Schlagwort Abitur wird in diesen Artikeln benutzt:

Zu hoher Numerus Clausus in Psychologie? Diese Alternativen gibt es

Bei Psychologie ist es ähnlich wie bei Medizin: Wer hier den NC schaffen will, muss in der gesamten Oberstufe sehr gute Noten in allen Fächern bringen. Andernfalls ist ein Abitur mit einer Durchschnittsnote im Bereich von 1,0 bis 1,5 nicht zu schaffen. Und in diesem Bereich liegt der Numerus Clausus in der Regel. In diesem Artikel erfährst du, warum das der Fall ist. Zudem geht es darum, welche Alternativen du nutzen kannst, wenn du mit deinem Abi den NC für Psychologie nicht schaffst.

Zu hoher Numerus Clausus in Psychologie? Diese Alternativen gibt es

Was sind Hauptverfahren und Nachrückverfahren?

Die beiden Begriffe „Hauptverfahren“ und „Nachrückverfahren“ spielen eine wichtige Rolle bei der Vergabe von Studienplätzen. Bei jedem Studiengang, der zulassungsbeschränkt ist (und damit einen Numerus Clausus hat), gibt es mindestens das Hauptverfahren, teilweise auch ein oder mehrere Nachrückverfahren. Daher ist es für jeden, der sich für einen Studienplatz interessiert, wichtig zu wissen, was die Begriffe bedeuten und wo die Unterschiede liegen.

Was sind Hauptverfahren und Nachrückverfahren?

Wie funktioniert der Numerus Clausus?

Die Vergabe der Studienplätze mit Hilfe eines NCs mag auf den ersten Blick kompliziert wirken. Dabei funkioniert dies nach einem einfachen Schema. Der darin beschriebene Ablauf in vier Phasen ist an allen Hochschulen in Deutschland gleich: Die erste Phase ist Bewerbungsphase, es folgen die Sortierung der Bewerbungen, die Studienplatzvergabe und zuletzt die Benachrichtigung. Bei der ersten und der letzten Phase bist du als Bewerber beteiligt. Die zweite und dritte Phase bei der Entstehung der Studienplatzvergabe laufen ohne dich in der Verwaltung der Universitäten und Fachhochschulen ab.

Wie funktioniert der Numerus Clausus?

Abiturnoten aus einzelnen Bundesländern nur bedingt vergleichbar

Unabhängig davon, welche Meinung man vom System der Studienplatzvergabe per Numerus Clausus hat, grundsätzlich klingt die Idee doch gut: Wenn viele Studienplätze möglichst kostengünstig vergeben werden sollen, sucht man sich ein leicht zugängliches und möglichst objektives Kriterium (wie die Durchschnittsnote im Abitur) aus und vergibt die Studienplätze danach. Leider ist dies in der Praxis nicht so gerecht, wie es sich in der Theorie anhört.

Abiturnoten aus einzelnen Bundesländern nur bedingt vergleichbar

Studium ohne Numerus Clausus

Die Anzahl von Studiengängen mit einem Numerus Clausus ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, dadurch ist ein Studium ohne Numerus Clausus an vielen Hochschulen fast nicht mehr möglich. Was bedeutet diese Entwicklung für Studienanfänger und besonders für Studienanfänger mit einem schlechten Abitur?

Studium ohne Numerus Clausus

Studiengänge mit dem höchsten Numerus Clausus im Wintersemester 2009 / 2010

Manche Studiengänge sind so beliebt, dass man selbst mit einem ziemlich guten Abitur keine Chance auf einen Studienplatz hat, sondern ein sehr gutes Abitur benötigt. Der Numerus Clausus in diesen Studiengängen liegt daher auch über der Durchschnittsnote von 1,4 im Abitur.

Studiengänge mit dem höchsten Numerus Clausus im Wintersemester 2009 / 2010

Gibt es eine Übersicht für den NC eines Studiengangs an allen Hochschulen?

Ja, die gibt es. Unsere Rubrik Studiengänge enthält für jeden Studiengang eine Übersicht der Numerus-Clausus-Werte.

Gibt es eine Übersicht für den NC eines Studiengangs an allen Hochschulen?

Wie hoch ist der NC zum nächsten Semester?

Diese Frage ist für jeden, der ein Studium beginnen will, von großer Wichtigkeit. Trotzdem kann sie im Voraus niemand beantworten. Das liegt daran, wie der Numerus Clausus zustande kommt: Dieser bildet immer das Verhältnis von Angebot (freie Studienplätze) und Nachfrage (Anzahl der Bewerbungen) ab. Und dieser Wert kann immer erst dann gebildet werden, wenn alle Bewerbungen um einen Studienplatz in einem Studiengang bei der Hochschule eingegangen sind – also nach dem Ende der Bewerbungsfrist und nachdem die Hochschulen die Bewerbungen um Studienplätze bearbeitet hat.

Wie hoch ist der NC zum nächsten Semester?

Was ist der Numerus Clausus?

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Numerus Clausus häufig mit der Durchschnittsnote im Abitur gleichgesetzt: „Welchen NC hast du?“ – „2,4“. Doch eigentlich meint der Begriff etwas anderes: Numerus clausus kommt aus dem lateinischen und bedeutet: „begrenzte Zahl“. Gemeint ist damit die Anzahl der an einer Hochschule zur Verfügung stehenden Studienplätze in einem Studiengang, z. B. in Betriebswirtschaftslehre oder Informatik.

Was ist der Numerus Clausus?

Welche Auswahlverfahren gibt es?

Bei der Vergabe von Studienplätzen gibt es im wesentlichen drei verschiedene Auswahlverfahren, nach denen Bewerber berücksichtigt werden:

Welche Auswahlverfahren gibt es?

© NC-Werte.info 2010 – 2017. Alle Angaben ohne Gewähr. nach oben